Montag, 2. März 2015

Noch ein Kuschelschlafsack für meine Meerschweinchen

Vor einigen Tagen habe ich euch ja den großen Kuschelschlafsack gezeigt den ich für meine beiden Meerschweinchen genäht habe. Nun musste ganz schnell ein zweiter her, diesmal habe ich ihn allerdings in einer etwas kleineren Größe gemacht in die nur ein Meerschweinchen und nicht zwei zusammen hinein passen.

Die beiden hatten nämlich wie wild um den ersten Schlafsack gestritten. Wilma wollte Trixie dann nicht mal mehr in die nähe des Schlafsacks lassen wenn sie ihn selbst nicht mal benutzt hat (unartiges Meerschweinchen! ;-) Jetzt haben beide einen Schlafsack und der Frieden ist wieder hergestellt.

Und hier ein paar Bilder die bei der Benutzung meiner verschiedenen Schlafsäcke entstanden sind:


Das nennt man mal Entspannung pur! Mein Mann sagt dazu: "Meerschweinchen sollte man sein!" ;-)


Material:
Stoffe - Buttinette

Sonntag, 1. März 2015

Basteln mit Kindern und Whiff of Joy, Kratzbild Stempelmotive

Ist dass nicht ein toller Effekt?! Es funktioniert so einfach dass man dafür gar keine besondere Anleitung braucht. Ich habe mit den Jungs einfach mit weißem Stempelkissen auf ein Kratzbild gestempelt. Dann haben sie das Motiv mit dem Kratzstift nach gezogen. Das Endergebnis sieht aus wie von Hand und ohne Stempel darunter gezeichnet denn die weiße Stempelfarbe kratzt man ja wieder weg. Meine Jungs sind zwischen 9 und 12 Jahren alt, wenn man aber ein Motiv verwenden würde dass nicht ganz so viele feine kleine Konturen hat können dass schon Kinder ab 6 Jahren sehr gut.

Da haben mir meine Jungs diesmal ausgeholfen und mich bei meinem Projekt dass ich in meiner Aufgabe im Whiff of Joy Designer Team gemacht habe unterstützt.

Material:
Motiv - Whiff of Joy, Henry der Polizist

Samstag, 28. Februar 2015

Ein Goody Bag vom Osterhasen

Bei mir ist das Frühlinsfieber ausgebrochen. Ich will jetzt einfach nur noch ganz, ganz bunte und niedliche Ostersachen werkeln. Dieses Goody Bag wird der "Osterhase" einfach jemandem hin stellen. Es steht eh drauf von wem es ist ;-)

Das Goody Bag ist für unsere Challenge bei Stempeleinmaleins entstanden. Seit diesem Monat gibt es ein paar neue Spielregeln für die Challenge. Wir haben jetzt ein Thema, in dem Fall ist es
grün, rosa und braun
und dazu könnt ihr so wie ich, eine "alte" Anleitung von Stempeleinmaleins verwenden.
Ich finde diese Idee gut, denn wir haben ja so viele schöne Anleitungen die alle nicht verstauben sollen.

Und was kommt in den Goody Bag hinein wollt ihr wissen?
Eine Osterhasenkerze und noch ein bisschen Schokolade.

Material:
Motiv - Wee Stamps
coloriert mit Copic Markern
Designpapier - Folia
Blumen - Wild Orchid Craft
Karoband - Papermania
Schriftzug - Labelmaker, Artemio


Freitag, 27. Februar 2015

Benutze doch mal Craftpaper!

Heute startet bei Fairy Tale Challenge wieder eine neue Herausforderung für alle die gerne mit machen möchten. Diesmal haben wir uns als Thema
Craftpaper 
ausgesucht. Ihr wisst schon, dieses Papier dass ein bisschen nach "Verpackung" aussieht und deswegen lange Zeit auf Karten vernachlässigt wurde. Aber es sieht so gut aus - warum also nicht auf Karten verwenden? 

Ich habe einfach mal ein nicht so knall buntes Geburtstagskärtchen daraus gemacht und die Aufmerksamkeit ganz auf das Motiv gelenkt. So was kann man immer brauchen.

Material:
Motiv + Designpapier - Wee 
Glitter - Ranger, Stickless
Perlen Embelishment - Wild Orchid Craft


Dienstag, 24. Februar 2015

Osterstrauch mit selbst genähten Osterhasen Anhängern

Die Zeit zwischen Weihnachten und Ostern ist für mich immer schwer zu ertragen. Ein Faschingsnarr bin ich einfach nicht und für Ostern ist es noch zu früh. Dabei würde ich schon so gerne damit beginnen für Ostern zu werkeln. 
Jetzt konnte ich einfach nicht mehr länger warten auch wenn es draußen noch gar nicht nach Frühling aussieht.

Ich habe für meinen Osterstrauch in unserem Esszimmer kleine Osterhasen Anhänger genäht. Tja, es ist noch etwas früh und Forsythien blühen natürlich auch bei uns noch nicht, so habe ich ein paar alte Blumen aus Seide und Kunsstoff hervor gesucht und mit meinen Hasen aufgehübscht. 

Jedes der 6 Stück Osterhäschen ist ca 7cm groß. Nach dem Nähen habe ich die Gesichter noch aufgestickt. JETZT kann Ostern kommen wann immer es will - ich bin gerüstet ;-)

Material:
Stoffe - Buttinette
Schnitt für die Osterhäschen - aus diesem Magazin

Samstag, 21. Februar 2015

Double Twisted Easle Card, für ein Geburtstagskind mit WoJ

Bei Stempeleinmaleins haben wir heute eine Anleitung für eine Double Twisted Easle Card vorbereitet. Ich kannte diese Karten schon lange dachte aber dass sie warscheinlich viel zu aufwendig sein werden. Falsch gedacht! Es war ganz einfach!

Natürlich habe ich zwei zusammen passende Motive (von Whiff of Joy) ausgesucht und sie passend zu den Designpapieren coloriert. Ich wollte mit den beiden Bildern ein frohliches Muffins backen für das Geburtstagskind (steht ja auch am Schriftzug) zu zeigen.

Ein Highlight ist sicher der kleine Löffel aus Metal. Ich habe die Mase der Anleitung auch ein wenig verändert. So passt die Karte in ein normales Kuvert in Langformat hinein und verursacht so keine Mehrkosten für´s Porto.
Ihr habt euch bestimmt schon gedacht dass dieses Werk auch in meiner Funktion als Designer bei Whiff of Joy entstanden ist.


Material:
Designpapiere - Folia
Häkelborte - Buttinette
Glitter - Ranger, Stickless


Freitag, 20. Februar 2015

Mein ersten Knooking Werk, eine Smartphone Hülle

Ich habe ein Problem!
Ich kann sticken und jetzt auch recht gut häkeln, ich nähe und bastle meine Karten und anderes aus Papier - ABER 
ICH KANN EINFACH NICHT STRICKEN.
Was für ein Alptraum wenn ich das mal versuche. Ständig fallen mit die Maschen von den Nadeln und wenn ich sie dann mal dort habe wo sie hin gehören sind sie zu fest oder zu locker oder ich habe den Faden in der Mitte gespalten. *seufz*
Dann habe ich von Knooking gehört (also eine Mischung aus Häkeln und Stricken) und weil da die Nadeln zwar so lang wie Nadelspiel Stricknadeln sind aber einen Hacken vorne und ein Nadelöhr hinten haben, dachte ich könnte ich das ja mal probieren.

Tada, hier ist mein erstes Werk in Knooking Technik. 
Zugegeben es ist eine recht einfache Hülle für mein Smartphon geworden (mit Meerschweinchen Knopf - was sonst ;-) und noch nicht ganz perfekt aber für den Anfang doch ganz passabel. Da lässt sich doch darauf aufbauen
 :-)

Material:
Garne - Schachenmayr, Catania Grande
Knopf - Scherzer Wolle

Mittwoch, 18. Februar 2015

Eingelegte Leckereien auf einer Karte???

Ich wollte mal wieder etwas anderes ausprobieren und als ich die Orangen Digistempel von Tiffany Doodles bekommen habe konnte ich einfach nicht anders und musste die Orange in ein Einmachglas legen :-)
Die Karte passt auch perfekt zu unserer aktuellen Challenge bei Crafting for all Seasons da unser Thema diesmal "Stanzen" ist.

Die Küchenutensilien Stanzen haben da ja auch gleich wunderbar dazu gepasst und auch die tollen neuen Papiere aus den Folia Motivblöcken 2015 habe ich gleich verwenden können.
Hat Spaß gemacht!

Material:
coloriert mit copic Markern
Designpapier - Folia
Anhänger - Folia
Schriftzug - Whiff of Joy
Stanzen, Küchenutensilien - Marianne Design

Dienstag, 17. Februar 2015

Kinderwagenkette, kleiner Muffin mit Folia

Heute kann ich euch endlich zeigen was aus den tollen Sachen die ich von Folia für diesen Post zu Verfügung gestellt bekommen habe gemacht habe.
Es ist eine Kinderwagenkette geworden, diesmal ganz für kleine Mädchen 

Das Beste daran ist dass man um so eine Kette machen zu können kaum mehr braucht als das Folia Häkel-Set sogar die Anleitungen für die Herzchen, den Muffin und die Blätter ist dort dabei.

Man muss das Motiv nur zwei mal häkeln und dann zusammen setzten. Perfekt und wie gemacht für eine Kinderwagenkette.

Hier könnt ihr euch die Sachen die ich verwendet habe noch ein mal ansehen.
Für 2015 gibt es bei Folia wieder viele neue kreative Produkte. Ich war gleich begeistert als ich den neuen Katalog durchgesehen habe.


Montag, 16. Februar 2015

Ein Nestchen für meine Meerschweinchen, Probe nähen

Auf die Gefahr hin dass ihr euch bei mir schon langsam fühlt wie bei einer Meerschweinchen Invasion habe ich heute schon wieder etwas für euch zu sehen dass ich meinen Meerschweinchen genäht habe. 
Dieses Nestchen habe ich eigentlich nur Probe genäht und deshalb Stoffreste verwendet. Der Schnitt wurde von Marions Mama extra abgenommen und sie meinte ich sollte lieber erst probieren.

Wie man sieht waren die Bedenken unbegründet. Marions Mama hat den Schnitt super abgenommen und das Nestchen ist schön geworden. Eigentlich wollte ich euch dann noch schöne Fotos von meinen Meerlis zeigen wenn sie das Nestchen testen. Doch ich habe es nicht geschafft. Die beiden waren so schnell im Nest dass die Kamera nicht schnell genug ausgelöst hat und ....

...alles was ich euch deswegen heute vom "Probeliegen" zeigen kann sind diese beiden Meerschweinchen-Popo-Fotos :-)

Material:
Stoffe - aus der Restekiste?