Sonntag, 2. August 2015

Apfeldeckchen

Ich habe in meinem Esszimmer eine kleine Ecke hinter dem Esstisch die wirklich kein schöner Anblick ist. Egal was ich dort abstelle, es sieht in dieser Ecke immer zu dunkel und zu düster aus. So habe ich dafür dieses Apfeldeckchen gehäkelt. Ich lege es einfach in diese Ecke und schon sieht es fröhlich und bunt dort aus. Jetzt habe ich keine hässliche Ecke mehr in meinem Esszimmer!

Material:
Anleitung - aus diesem Magazin, 6/2015
rotes Garn - Buttinette, Schulgarn
grünes Garn - Schachenmayr, Catania

Freitag, 31. Juli 2015

Geschenkanhänger in Fläschchenform

Immer wieder brauche ich plötzlich Geschenkanhänger und fast jedes mal habe ich keinen vorbereitet und muss dann einen "normalen" Geschenkanhänger verwenden. Kürzlich erst habe ich mich wieder darüber geärgert und habe darum beschlossen mir einen kleinen Vorrat zu basteln.

Heute startet die Challenge von Fairytale Challengeblog mit dem Thema "Buben + Männer". Da habe ich gleich mal zwei Anhänger zur Geburt von kleinen Jungs gebastelt. Die kleine Fläschchen Form gefällt mir ganz besonders.

Material:
Motiv + Designpapier - Papermania
Fläschchenkärtchen - Buttinette
Glitzersteinchen - Folia
Resinteile - Scrapberries

Dienstag, 28. Juli 2015

Gehäkelter Donald für einen Comic Freund

Bald möchte ich einem Comic Freund ein kleines Geldgeschenk überreichen. Also habe ich dieses Donald gehäkelt und werde im dann einen zusammen gerollten Schein in die Hand drücken. So wird aus einem kleinen Geldgeschenk auch etwas ganz besonderes.

Ich muss gestehen dass es doch recht viel Arbeit war alle Details so hin zu bekommen wie es gehört. Da darf man nichts auch nur einen Millimeter zu weit links oder rechts annähen sonst wird es am Ende nicht mehr schön. Doch die viele Mühe hat sich gelohnt.


Wiedermal hat sich die EU um ein Problem gekümmert welches keines war. Daher musste ich meine Nutzungsbedingungen ändern und es wurde eine Cookie Information auf meinem Blog installiert, da Blogger (die Plattform die ich für meinen Blog verwende) diese automatisch nutzt. 

Samstag, 25. Juli 2015

Eine Schachtel Karte für die kleine Theres und "voll das Thema verfehlt"

Die kleine Theres wird 2 Jahre alt. Ich möchte ihr die Zopfgummis schenken die ich schon vor einiger Zeit gemacht habe und da brauchte ich noch eine geeignete Verpackung dafür.
Außerdem wollte ich die Karte passend für unsere neue Challenge die bei Stempeleinmaleins heute an den Start geht, doch dass ist wohl schief gegangen denn das Thema lautet "Urlaub" und ich war so begeistert von dem Schäfchen Motiv dass ich meinen Fehler erst bemerkt habe als es zu spät war. *säufz*

Da unser Sponsor diesmal Betty´s Creations ist, habe ich mich auch für ein Motiv von Betty entschieden. Es ist so süß und passt wunderbar zum Inhalt der Karte (aber eben leider nicht zur Challenge).

Die Zahl habe ich einfach von Hand ausgeschnitten und die tolle Steinchenbordüre habe ich von meinem Sponsor "Görlach" zu Verfügung gestellt bekommen. Ich bin immer wieder von der Leuchtkraft dieser Strasssteine begeistert. Sie funkeln wirklich kräftiger als Kunsstoffsteinchen.

Material:
Motiv - Betty´s Creations
coloriert mit Copic Markern
Steinchen Bordüre - 1420 Aqua, Görlach gmbh
Designpapier - Papermania
Schriftzug - Stampin Up
Stanze, Herz - Whiff of Joy

Hier findet ihr die Anleitung für eine Schachtelkarte


Und hier findet ihr den Shop von Görlach und weitere tolle Besatzsteinchen.

Donnerstag, 23. Juli 2015

Vorbereitungen für meine Lavendel Projekte und ein Besucher im Garten

Ach, in den letzten Tagen ist es einfach viel zu heiß um kreativ zu sein. Gestern Nachmittag hatte es in meinem Garten 41°C, da wird jede Bewegung unerträglich. Heute hatte es nur 33° und ich habe die fast schon kühlen Temperaturen genutzt um meinen Lavendel zu ernten.

Ich plane da ein Lavendel Projekt und dafür muss natürlich der schöne geerntete Lavendel noch gebündelt und getrocknet werden. 

Da ich ein Bienen-Freund bin habe ich auch dieses Jahr mit den Bienen wieder "geteilt" und die Hälfte meines Lavendels stehen gelassen. So habe ich im Garten auch noch schöne Blüten und die Bienen etwas zu essen.

Das Angebot wird auch fleissig genutzt auch wenn mir diese Hummel hier frech ihren schwarzen Bauch für das Foto her gestreckt hat.

Bei der Arbeit habe ich dann auch noch Besuch bekommen. Nachbars Katze kam mit dieser wunderschönen Zauneidechse im Maul vorbei. *Oh, NEIN!*
Da Eidechsen auf der Liste der gefährdeten Tierarten steht, habe ich sie der Katze weg genommen. 

Zum Glück war das gut 25cm lange Eidechsen Mädchen (Jungs sind ganz grün gefärbt) unverletzt und bevor sie ihrer Wege ging hat sie sich noch von mir fotografieren lassen.

Sieht man sich die Fotos an sollte man glauben dass ich einen Garten in Südfrankreich habe *lach*. Aber nein diese Bilder sind aus Österreich.

Material:
Ein Garten in Wien ;-)

Dienstag, 21. Juli 2015

Tintenfisch für Frühchenstricken in Niederösterreich #5

Heute möchte ich euch schnell meinen Tintenfisch #5 für Frühchenstricken in Niederösterreich zeigen. "Stripy" ist wohl wieder ein Mädchen-Tintenfisch geworden und nur aus Resten entstanden. Das sieht man gar nicht. Was für eine tolle Möglichkeit Garnreste doch noch für einen guten Zweck verarbeiten zu können.

Material:
 Garn - Baumwollschulgarne aus der Restekiste

Sonntag, 19. Juli 2015

Eine knall bunte Fensterkarte

Auf meinem neuesten Kärtchen ist ja einiges los :-)
Bei Stempeleinmaleins haben wir wieder eine neue Anleitung für alle vorbereitet die gerne mal etwas neues ausprobieren möchten. Diesmal ist es eine Fensterkarte. Leider hatte ich nicht die passende Schablone um sie genau so zu arbeiten wie es in der Anleitung beschrieben ist, also musste ich ein wenig improvisieren.

Bei mir wurde das "Fenster" dadurch etwas größer. Wenn man auf der Quaste zieht...

... faltet sich das Fenster hoch und es zeigt sich das Motiv welches sich darunter versteckt. Bei mir ist das Fenster mit Stoff beklebt. So sieht es mehr nach einem echten Fenster aus.

Da das Mädel auf  der Karte so viele Luftballons bei sich hat dachte ich dass es nett aussehen würde wenn ...


... auch beim ziehen an der Karte ein paar Ballons aufsteigen würden.

Material:
Motiv - Marianne Design
coloriert mit Copic Markern
Stanzen, Luftballons - Marianne Design
Blumen - Prima
Spitze - Buttinette
Klebestoffband - Folia
Designpapier - Papermania


Freitag, 17. Juli 2015

Ich liebe Füchse, eine Karte einfach für zwischendurch

Heute startet bei Fairytale Chalengeblog wieder eine neue Challenge. Als Thema haben wir uns diesmal "Bling Bling" ausgesucht (es soll also ein wenig Glitzern).
Für die Challenge habe ich dieses süße Motiv extra von a Day for Daisies geschenkt bekommen (vielen Dank dafür).
Den Schriftzug habe ich selbst gemacht.

Das niedliche Füchschen hat mich sofort ans Waldviertel erinnert, wo meine Familie her kommt. Dort gibt es noch viel fast unberührte Natur und wenn man etwas glück hat, kann man dort noch einen Fuchs am Wegesrand treffen. Ganz klar dass ich Füchse liebe.

Auch diese Stanze erinnert mich sehr an die Region. Große, alte Nadelbäume gibt es leider hier nicht mehr überall.
Eine Schande ist es dass nun wieder ein Stück dieser schönen Landschaft kaputt gemacht wird. Mitten durch die Idylle graben Bagger eine Schneise. Es wird eine Autoschnellstraße gebaut, damit die Lastautos schneller nach Tschechien zur nahen Grenze fahren können. 

Die Entscheidungen werden weit weg auf einem Schreibtisch gefällt von Leuten die gar nicht wissen was sie da tun. Da wird es bald auch für die letzten Füchse keinen Platz mehr geben.

Material:
coloriert mit Copic Markern
Designpapiere - SEI
Stanzen, Bäume - Marianne Design
Glitzersteine - Folia
Blumen - aus der Restekiste



Dienstag, 14. Juli 2015

Alberto der Clown(tinten)fisch, Tintenfisch #4

Das ist mein Tintenfisch #4. Sein Name ist Alberto. Man sieht dass ich gut gelaunt war als ich einen Clown(tinten)fisch gehäkelt habe denn er ist in meinem Urlaub in Italien von der Häkelnadel gehüpft.

Alberto wird so wie die anderen Tintenfische vor ihm bald an Frühchenstricken in Niederösterreich verschickt werden und dann einem Frühchen beim groß und stark werden helfen.

Material:
Garne - Buttinette, Schulgarn


Freitag, 10. Juli 2015

Mein erster Versuch in Gerstenkorn-Stickerei

Vor kurzem habe ich mir ein Paket mit Handarbeitsstoffen gekauft. So war es billiger als hätte ich Meterware genommen und ich brauchte ja nur ein kleines Stück.  Bei genauerem begutachten der Stoffe stellte ich fest dass da auch ein kleines Stück Stoff für Gerstenkorn-Stickerei dabei war.
OH SCHRECK! Wie macht man das denn?!?!?

Den Stoff wollte ich natürlich trotzdem verwenden und so habe ich einen Crashkurs im Gernstenkorn sticken, bewaffnet nur mit einer kleinen Anleitung gemacht. Und wie man sieht ist die neue Serviette für mein Brotkörbchen gar nicht so schlecht gelungen. 

Das war ein netter Ausflug in die "klassische, alte Handarbeitstechnik". Es zu versuchen hat Spaß gemacht aber ich bleibe dann doch lieber bei richtigem Kreuzstich, nähen oder häkeln.

Material:
Alle Materialien - Buttinette